Alle Artikel mit dem Schlagwort: Lieblinge

Koeln

Café Rotkehlchen und MeiWok in Köln

Irgendwann mit Mitte 30 stellt man so fest, dass man eben einfach nicht jünger wird. Nicht, dass mir das jetzt irgendwie Schwierigkeiten bereiten würde. Im Gegenteil: ich fühle mich genau richtig da, wo ich gerade bin. Kein Grund zum Klagen also. Wenn da nicht diese kleinen Zipperlein wären, die doch tatsächlich so langsam aber sicher auftauchen. Bei mir ist das der Rücken, der mir seit einer Weile schon immer wieder üble Streiche spielt. So schlimm, dass ich zeitweilig das Gefühl habe, meine untere Lendenwirbelsäule und mein Tränenkanal sind siamesische Zwillinge. Sitzen, liegen, vorbeugen, aufstehen und meine Schleusen sind offen. Ich glaube ja fest daran, dass alles miteinander verbunden ist und finde es nicht abwegig, dass das seelische Gleichgewicht die körperliche Gesundheit in nicht unerheblichem Maße beeinflusst. Das müssen gar keine aktuellen Themen sein, die einen da belasten, denn wenn es danach ginge, müsste ich hüpfen und springen wie ein Kind. Klingt esotherisch? Ist es aber nicht. Nicht umsonst sagt man „Stress sitzt mir im Nacken“ oder „Ich hab ein ganz schönes Päckchen zu tragen“. Manches …

BBQ

Gemüsepfanne vom Grill mit Tahini-Sauce

Wer glaubt, Grillen sei nur mit Fleisch das ultimative Erlebnis, der irrt. Unsere neueste Leidenschaft auf dem heimischen Gasgrill heißt: Gemüsepfanne! Und zwar anytime! Alles begann mit einer Fahrradtour vor ein paar Wochen, als die ersten warmen Sonnenstrahlen raus kamen. Überraschend hat der Mann – selbst seit 25 Jahren (nach eigener Aussage) fahrradlos – den grandiosen Vorschlag gemacht, die Erzbahntrasse am Bochumer Westpark zu beradeln. Ich selbst hatte zuvor erwähnt, dass ich dort noch nie lang gefahren bin. Shame on me, denn tatsächlich ist die Strecke so schön, dass ich mich glatt neu in meinen Ruhrpott verliebt habe! Jedenfalls haben wir dann für ihn eins von den Metropolrädern, die an zahlreichen Stationen im gesamten Ruhrgebiet zu finden sind, ausgeliehen. Eine wirklich feine Sache! Wer wissen will, wie es geht, kann sich das hier genauer anschauen. Naja, und weil wir so total motiviert waren haben wir uns direkt so richtig was vorgenommen: einmal Bochum Westpark  – Essen Zollverein und zurück! Ich muss gestehen, ich war mächtig stolz, dass der Mann nach 25 Jahren einfach mal so …

DrillingAvocado

Frühlingssalat von Drillingen mit Avocado

Pünktlich zum Frühlingsbeginn steht auch bei mir alles auf Neuanfang. Im vergangenen Jahr hat sich bei mir – vor allem privat – schon ganz schön viel verändert. Der Entschluss, auch beruflich neue Wege zu gehen war da nur noch eine Frage Zeit. Und so hatte ich erst kürzlich meinen letzten Arbeitstag. Dabei lasse ich allerdings nicht bloß einen Job hinter mir, sondern auch die wohl zauberhaftesten Kollegen, die man sich wünschen kann, zurück. Die Mittagspause wurde bei uns immer ganz groß geschrieben und nicht selten waren wir mit den Gedanken schon ab 11 Uhr bei den verschiedenen Mittagstischoptionen, die Bochum oder die heimische Küche zu bieten hat. Klar, dass es da für mich nahe lag, die schönste Zeit des Tages noch ein letztes Mal mit all meinen Lieblingskollegen zu verbringen. Deshalb gab es von mir nicht nur den obligatorischen Kuchen zum Ausstand, sondern ein kleines herzhaftes Snackbüffet mit Quiche und Salaten. Den Favoriten der Mittagsrunde stelle ich hier vor und bedanke mich damit noch einmal für die schöne Zeit mit euch! (Ihr wisst, wer gemeint …